Rezension: Cornelia Funke “Reckless”

Schon vor Monaten habe ich mir dieses Buch von meiner 13 – jährigen Nichte geliehen. Nachdem nun alle Prüfungen durch waren, habe ich es mir endlich zur Brust genommen.

 

Bei “Reckless” handelt es sich wie bei der “Tintenherz” – Trilogie nicht um ein reines Kinder – oder Jugendbuch. Auch für Erwachsene bietet es sehr gute Unterhaltung. Beim manchen Szenen habe ich auch echt überlegt, ob dieses Buch wirklich schon für ein 11 oder 12 – jähriges Kind geeignet ist. Aber egal.

Die Geschichte ist spannend geschrieben, viele Märchen sind darin verwurstet. Allerdings gibt es kein alles überstrahlendes Ende. Für den Helden geht es gut aus, er erreicht das, was er sich vorgenommen hat. Für die Welt um ihn herum, läuft es nicht ganz so optimal.

Mehr werde ich euch nicht verraten. Lest einfach selbst!

1 Comment. Leave new

Lesenswerter Beitrag! Ich werde da nochmal versuchen mehr zu erfahren!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>